Dünger ade oder Fadenalge go home

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Mal wieder muß der Kinderteich als Testteich herhalten, aber so langsam glaube ich das die Kleinen sich darüber freuen :D
    Zumindest danken sie es mir mir mit Wachstum und schönen Farben.

    Derzeit beschäftige ich mich mit Phosphat im Teich. Wir kennen fast alle die mal mehr und mal weniger geliebten Fadenalgen. Sie sind ein guter Indikator für Phosphat im Teich denn sie wachsen davon wie wild. Das ist wie Pferdedung im Beet :D :D

    zunächst habe ich die Heilerde welche ich einsetze gering dosiert und es lief kein Filter. Ergebnis: ich verbrauchte ohne Resultat jede Menge Testmittel und hatte jeden Tag Frust.

    Dann: Höhere Dosierung und Filterung und schon klappte es. 8o
    Ich habe an nur einem Tag den Phosphat - wert um 1/3 gesenkt. Nun bin ich gespannt wann ich ihn auf 0 habe.

    Fast bin ich etwas traurig das ich kein Nitrit im Kinderteich finde, ich hätte zu gerne gewusst ob ich damit auch kleine Mengen Nitrit weg bekomme. :(


    Ich werde weiter berichten und solltet Ihr Fragen haben ;) !!
    Liebe Grüße Konny
    ---------------------------------------------------------------
    Man muß die Dinge nehmen wie sie kommen. Und wenn sie nicht kommen muß man ihnen entgegen gehen.

    mobile-tiergesundheit.de Für Koi-Gesundheit unterwegs

    693 times read